XibisOne
VERSIONEN UND MODULEXIBISONE - SHOP

XibisOne - Shop

XibisOne Shop

Das Shop-Modul erweitert die XibisOne-Basis um eine E-Commerce-Plattform. Sie umfasst die Möglichkeit, Produkte strukturiert zu erfassen und darzustellen. Möglich sind hier Artikel und Artikelvarianten - sowie deren gegenseitige Abhängigkeiten wie beispielsweise 'Zubehör' oder 'Ersatzteil'.
Zusammen mit der Warenkorb- Funktionalität und der Bestell- und Kunden-Verwaltung lässt sich schnell ein leistungsfähiger und variabler online Shop erstellen.
Im Shop stehen verschiedene Bestell- und Zahlungsarten zur Verfügung, die für registrierte und nicht registrierte Kunden nutzbar sind. Optional lassen sich Produktdaten auch automatisiert aus einem ERP importieren.

Der besondere Vorteil von XibisOne-Shop gegenüber anderen (auch OpenSource) Shop-Systemen ist, dass das Shop-Modul ein integrierbares Zusatzmodul von XibisOne ist.
Homepage und Shop sind somit ein einziges System - und nicht zwei getrennte Systeme, zwischen denen Ihr Kunde hin- und herwechseln muss.
Dies bedeutet für Sie: Reduzierte Kosten bei der Layout-Umsetzung, da das gewünschte Layout nicht zweimal - für CMS und online Shop programmiert werden muss. Einen passenden Konnektor oder eine weitere Zusatzkomponente zu integrieren ist nicht notwendig.


Referenz zum XibisOne - Shop


Weitere Informationen zu XibisOne Shop

Artikelsortiment

Verknüpfungen

Im XibisOne-Shop stehen Ihnen drei Möglichkeiten zur Strukturierung Ihres Artikelsortiments zur Verfügung:

  1. Einzel-Artikel:
    Die Beschreibung Ihres jeweiligen Artikels wird in einer Seite eigenständig dargestellt.
  2. Artikelvarianten, zusammengefasst zu einer "Familie":
    Inhaltlich zusammgehörige Artikel können auf einer "Familienseite" gemeinsam dargestellt werden. Jede Variante hat einen individuellen Preis.
  3. Artikelvarianten, zusammengefasst zu einer "Gruppe"
    Alternativ können zusammgehörige Artikel auf einer Gruppenseite gemeinsam dargestellt werden. Hier haben alle Varianten den gleichen Preis - und die Summe aller ausgewählten Varianten bestimmt ggfs. den Mengenstaffelpreis.

Artikel können mit Verkaufs- und Strukturverknüpfungen untereinander verbunden werden. Beispielsweise können folgende Verknüpfungen per drag'n drop festgelegt werden:

  • "im Set enthalten"
  • "ist Zubehör von"

Das Besondere an den Produktverknüpfungen ist, dass sie -einmal erstellt- auch "rückwärts" funktionieren:

  • "Set beinhaltet" wird aus den Verknüpfungen "im Set enthalten" bereitgestellt
  • "Passendes Zubehör" ist die Rückwärts-Verknüpfung von "ist Zubehör von"

Preis und Verfügbarkeit

Einmal gepflegt - mehrfach verwendet

Für jeden darzustellenden Artikel kann eingestellt werden, ob der Artikelpreis anzeigt werden sollen - und ob das Produkt bestellt werden kann.

Die Verfügbarkeit des Artikel kann auf Wunsch textuell oder mit einer "Farbampel" ausgegeben werden. Ferner kann das Datum des nächsten Wareneingangs ausgegeben werden.

Ein einmal eingepflegter Artikel kann an mehreren Stellen im Shop ausgegeben werden. Beispielsweise können so Zubehörteile in der Nähe des Hauptartikels, aber auch im Bereich Zubehör ausgegeben werden.

Alle im System vorhandenen Artikel können darüber hinaus auch in "Sonderlisten" wie beispielsweise Neuheit, Angebot oder Abverkauf per drag'n drop aufgenommen werden.

Konfiguration

Folgende Grundeinstellungen können für den Kunden (klassifiziert nach Land, Währung und Kundentyp) vorgenommen werden:

  • Versandkosten
    Es gilt ein pauschaler Betrag. Ab einem vorgegebenen Umsatzbetrag entfallen die Versandkosten.
  • Minderkostenzuschlag
    Liegt der Umsatzbetrag unter der einstellbaren Minderkostengrenze, wird ein Zuschlag berechnet.
  • Nachnahmegebühr
    Unterhalb der Nachnahme-Kostengrenze werden Nachnahmegebühren berechnet

Der Shop-Betreiber kann aus folgenden Bezahlarten auswählen:

  • Vorkasse,
  • Nachnahme,
  • Bankeinzug (ein ausgefülltes PDF für das SEPA-Mandat kann hochgeladen werden),
  • Rechnung,
  • PayPal (der Shop-Betreiber muss über einen PayPal-Account verfügen).
  • weitere Bezahlarten können auf Wunsch implementiert werden.

Bestellarten

Kundenregistrierung

Nach Füllen des Warenkorbs können Ihre Kunden sich für eine der nachfolgenden Bestellarten entscheiden:

  • Registrierter Kunde
    • Bereits registrierte Kunden können ihre Zugangsdaten angeben und mit ihren hinterlegten Daten den Einkauf abschließen.
    • Sollten Kunden ihr Password vergessen haben, können sie sich ein neues an die hinterlegte Email-Adressse senden lassen.
    • Neukunden können ihre Zugangsdaten und ihre Rechnungsadresse eingegeben und anschließend die Zugangsdaten nutzen.
  • Nicht registrierter Kunde
    • Kunden, die keine Zugangsdaten im System hinterlegen möchten, geben am Ende des Bestellprozesses ihre Rechnungsadresse ein. Diese wird mit der Bestellung an Sie übersendet.

Für die Registrierung Ihrer Kunden stehen Ihnen 3 Wege zur Verfügung:

  • Kunden können sich selbst anlegen und sofort mit diesen Daten einkaufen, bei Bedarf auch mit Rechnungs- und Lieferadressen sowie Bankverbindung. Es findet keine Prüfung des Kunden statt.
  • Kunden können sich selbst anlegen. Die Nutzung des erstellten Accounts bedarf aber einer Aktivierung durch den Shop-Betreiber.
  • Kunden können sich nicht selber anlegen, sondern werden duch den Shopbetreiber angelegt. In der Regel werden die Kunden aus Ihrem Warenwirtschaftssystem importiert.

Sprechen Sie uns an!

Tel: +49 721 9553975
Fax: +49 721 5310355
Mail: info@eins-gmbh.de

So erreichen Sie uns

EINS GmbH
Unterweingartenfeld 6
76135 Karlsruhe


 


XibisOne - das ideale CMS:
hohe Flexibilität und
einfache Handhabung.